Startseite
Kanzlei
Anwälte
Historie
Fachbeiträge
Aktuell
2021
2020
2019
2018
2017
Eichsfelder Fleisch- und
Wurstwarenspezialist
startet gerichtliche
Restrukturierung !
Der Betriebsrat blockiert
die Betriebsschließung in
der Insolvenz - was tun?
Restrukturierungs-
verfahren der SKV Kita
gGmbH erfolgreich
abgeschlossen
Maschinenbau-
unternehmen PAATZ
Viernau GmbH startet
Restrukturierungs-verfahren
Eigenverwaltungs-
verfahren der Erntebrot GmbH nach Insolvenz-
planannahme erfolgreich beendet
2016 - Wir ziehen Bilanz
2016
2015
Karriere
Kontakt
Startseite / Aktuell / PAATZ Viernau GmbH startet Restrukturierungsverfahren /
{ Maschinenbauunternehmen
   PAATZ Viernau GmbH startet
   Restrukturierungsverfahren
Die PAATZ Viernau GmbH ist ein mittelständisches Maschinenbauunternehmen mit Sitz in Thüringen. Als Hersteller von Mehrspindelbohrköpfen, Vorrichtungen, Bearbeitungseinheiten, Sondermaschinen und Baugruppen für Werkzeugmaschinen beliefert die Firma PAATZ Viernau GmbH hauptsächlich namenhafte deutsche Automobilbauer und deren Zulieferer. Die schwierige Wirtschaftslage im Automotivbereich, die Verzögerung geplanter Aufträge, lange Projektlaufzeiten und ausgereizte Zahlungsziele verursachen die Krise des Unternehmens.

Trotz voller Auftragsbücher bereitete daher die Auftragsvorfinanzierung dem Mittelständler in den letzten Wochen erhebliche Schwierigkeiten. In enger Abstimmung mit den begleitenden Bankinstituten hat die PAATZ Viernau GmbH am 29.03.2017 einen Antrag auf Eröffnung eines gerichtlichen Sanierungsverfahrens beim Amtsgericht Meiningen gestellt. Die Geschäftsleitung wurde dabei durch den Sanierungsspezialisten Rechtsanwalt Stefan Ettelt der Kanzlei Kulitzscher & Ettelt maßgeblich unterstützt und begleitet. Das Amtsgericht Meiningen hat den Antrag zugelassen und auch den vorgeschlagenen vorläufigen Gläubigerausschuss antragsgemäß eingesetzt. Gemeinsam mit dem vom Gericht eingesetzten vorläufigen Insolvenzverwalter wird nunmehr die Geschäftsführung unter Begleitung des Sanierungsberaters Rechtsanwalt Ettelt bereits im Eröffnungsverfahren die Weichen für eine Neustrukturierung der Gesellschaft mit dem Ziel des Erhalts des Unternehmens und der 123 beschäftigten Mitarbeiter stellen.

Verfahrensbeteiligte:
Rechtsanwalt Stefan Ettelt als Projektleiter
Rechtsanwältin Julia Schilling (Insolvenzrecht)
Wirtschaftsprüfer Holger Kunz
nach oben
  
© Copyright Rechtsanwälte Kulitzscher & Ettelt | Impressum | Datenschutz
Bürozeiten: Montag - Freitag 8.00 - 18.30 Uhr

Rechtsanwälte Kulitzscher & Ettelt
Obermarkt 22 / 04720 Döbeln
Telefon: 03431 / 57 18 80
Telefax: 03431 / 57 18 74
Rechtsanwälte Kulitzscher & Ettelt
Löbtauer Straße 44 / 01159 Dresden
Telefon: 0351 / 319 047 00
Telefax: 0351 / 319 047 11
 
 
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden. OK Infos